Auf einer Welle 🌊🏄

Ende August habe ich meine Komfortzone seit langem mal wieder verlassen und mich an einen fremden Ort, zu fremden Menschen und unter fremde Bedingungen für eine komplett fremde Sportart gewagt: ich war eine Woche im Surfcamp auf Sylt. Samstag, 9:00 Uhr – Stendal Es regnet. Ich stehe dick eingepackt am Bahnhof und warte auf den

Weiterlesen

Für ein bisschen mehr Zeit

Kennst du diese Momente, in denen dir bewusst wird, dass dein Leben mit jedem Tag, jeder Stunde, jeder Sekunde abläuft? Unsere Zeit verrinnt, das mag dramatisch klingen. Aber genau so ist es: Bei unserer Geburt bekommen wir eine bestimmte Menge an Zeit geschenkt und die wird jeden Tag kleiner. Wachgerüttelt Von der Tiefe deiner Zeit

Weiterlesen

Wie viel wiegt ein Wort?

Kein Wort kann beschreiben, in welchen Dimensionen wir denken. Kein Gedanke erfassen, was wir im Stande sind zu fühlen. Blicke sind tiefer, Berührungen intensiver. Momente voller Stille können eine Intensität entwickeln, die uns innerlich fliegen lässt. Und dennoch überwinden Worte Barrieren. Sie beeinflussen unsere Gedanken und die Art, wie andere uns wahrnehmen. Obgleich es so

Weiterlesen

Endlich wieder Februar

Herzlich Willkommen, du räudiger Hund. Du hässliches Etwas, mein wundester Punkt. Der allerbeste Grund, um alles einzureißen. Warst nur gut darin, große Ziele klein zu falten. Und jetzt bist du wieder da, das letzte, was ich brauch, das beste was ich hab. Deine Schönheit bleibt im Innersten verborgen, nur was dich überlebt, ist von Bedeutung für

Weiterlesen

Warum so persönlich?!

Ich starte in dieses wundervolle Jahr mit einer kleinen Erklärung auf die Frage: Warum zum Teufel schreibst du über diesen ganzen Mist in deinem Kopf an einem Ort, wo jeder alles lesen kann?! (Dieses Internet ist ja doch noch sehr unentdeckt und wird sich meiner Meinung nach auch nicht durchsetzen) Spaß beiseite. Ehrlich gesagt mache

Weiterlesen

Gratitude

Ich bin dankbar für den heißen Kaffee an einem Wintermorgen, für den Frost, wenn ich aus dem Fenster schaue, für den Tee am Abend, für den Geruch meiner Yogamatte, der allein es ohne Mühe schafft, mich zu entspannen. Dankbar für die Musik und jeden Funken Gefühl, den sie trägt. Ich bin dankbar für jede Umarmung,

Weiterlesen

Ein Herzschlag pro Welle 🌊

Hinter mir liegt ein wundervolles Wochenende an der Ostsee. Nicht, wie einst geplant, alleine, sondern zusammen mit meiner lieben Mama. Es hätte wohl kaum schöner werden können (finden wir beide) :) Abseits des Alltags erscheint das Leben immer etwas leichter. Weg von alten Gedankenkreisen, Problemen und festgefahrenen Strukturen. Als könnte man sein Leben für den

Weiterlesen

Etwas ist geblieben

Ich stehe dicht am Abgrund, vor meinen Schuhen die Klippe und das offene Meer. Sonnenstrahlen gelangen vereinzelt durch die Wolken und beleuchten die Wasseroberfläche. Die Wellen rollen unermüdlich, brechen an den Felsen. Meine Hände sind kalt, trotzdem verstecke ich sie nicht in den Taschen. Der Wind kühlt mein Gesicht, kriecht unter die Klamotten und lässt

Weiterlesen

Von Horizonten & Perspektiven

„Wir sehen die Welt nicht, wie sie ist, sondern wie wir sind.“ – aus dem Talmud Alles subjektiv Manchmal frage ich mich, warum wir, also zum Beispiel du und ich, aneinander vorbeireden. Jemand Schlaues (ich weiß nicht mehr, wer) sagte mal: Es gibt keine objektiven Betrachtungsweisen, denn nur ein Subjekt, also ein Mensch, kann etwas

Weiterlesen